Campusgrün - Bundesverband grün-alternativer

Hochschulgruppen

Bundesweiter Verband der grün-nahen Hochschulgruppen  "Campusgrün - Bundesverband grün-alternativer Hochschulgruppen" ist der Dachverband grüner und grün-naher Gruppen an Hochschulen und Hochschulstandorten in Deutschland.

Ziel ist es, möglichst bald alle fünfzig bis sechzig existierenden Hochschulgruppen zu integrieren. Die Mitgliedshochschulgruppen sind über die Beteiligung an ASten oder über Senate, Konzile und Konvente an der aktiven Hochschulpolitik beteiligt. Durch unseren gemeinnützigen Verein Campusgrün Bildungswerk e.V. bieten wir zudem Studierenden eine Weiterbildungs- und Diskussionsplattform zu gesellschaftspolitischen Fragen und tragen unseren politischen Bildungsauftrag in die Mitte der Hochschulen.

Positionen und Ziele

Die Präambel des Bündnisses definiert als Ziel die "Verwirklichung einer Gesellschaft in der soziale Gerechtigkeit herrscht, die Menschenrechte tatsächlich umgesetzt sind, in der niemand diskriminiert wird und in der ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur besteht. [Das Bündnis] sieht sich ferner den Grundsätzen der Gewaltfreiheit und des Feminismus verpflichtet."

Weitere Positionen sind der Einsatz für Studiengebührenfreiheit (im ABS, dem Aktionsbündnis gegen Studiengebühren) und für einen elternunabhängigen, bedarfsgerechten Umbau des Bafög-Systems.

Vernetzung, Unterstützung und Vertretung nach außen

Das Bündnis sieht seine Aufgaben darin, grün-nahe Hochschulgruppen untereinander zu vernetzen, die Arbeit der Hochschulgruppen vor Ort zu unterstützen und die Ziele und Vorstellungen entsprechend der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlungen in die Hochschulen, die Gesellschaft und die Partei Bündnis 90/Die Grünen hineinzutragen und dort zu vertreten.

Aufbau und Struktur

Zweimal im Jahr finden Mitgliederversammlungen des Bündnisses statt, bei denen jede Mitgliedshochschulgruppe mit bis zu zwei stimmberechtigten Vertreter*innen (Soll-Quote) vertreten ist. Dort wird u.a. der Bundesvorstand gewählt, der die laufenden Geschäfte führt und das Bündnis auf der Grundlage der aktuellen Beschlusslage nach innen und außen vertritt. Der Vorstand besteht aus zwei Sprecher*innen, einer/einem Schatzmeister*in, einer politischen Geschäftsführung, einer/einem Pressekoordinator*in und bis zu drei Projektkoordinator*innen. Er soll ebenfalls quotiert sein. Weiterhin kann die Mitgliederversammlung Arbeitskreise einrichten. In Bayern (seit 2007), Baden-Württemberg (seit 2009) und Hessen (seit 2010) gibt es jeweils einen Landesverband, diese sind in den Bundesverband integriert, aber sonst weitgehend unabhängig.

Das Verhältnis zu BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Das Bündnis sieht sich als der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nahe stehende Hochschulorganisation an, legt aber Wert auf die politische und organisatorische Unabhängigkeit. Die Nähe der einzelnen Hochschulgruppen zu BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist sehr unterschiedlich ausgeprägt und deckt das gesamte studentische Potenzial im grün-alternativen Spektrum ab.

 

Bundesvorstand

Der Bundesvorstand führt die laufenden Geschäfte von Campusgrün im Rahmen der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlung. Er vertritt den Verband gegenüber der Öffentlichkeit, der Partei Bündnis 90/Die Grünen, hochschulpolitischen Akteur*innen und noch irgendwem. Der Bundesvorstand koordiniert zusammen mit dem Bildungswerk das Bildungsprogramm des Verbandes und führt den Verband.

Der Bundesvorstand besteht aus zwei gleichberechtigten Sprecher*innen, einer*m Schatzmeister*in, einer*m politischen Geschäftsführung und aktuell drei Beisitzer*innen. Die Amtszeit beträgt ein Jahr. Der aktuelle Bundesvorstand wurde auf der 42. Bundesmitgliederversammlung im Dezember 2020 gewählt.

Christina Markfort - Bundesprecherin

Christina

Christina ist seit November 2019 Campusgrün Bundesprecherin und studiert Politikwissenschaften in Bamberg.  Christina beschäftigt sich vor allem mit Bildungsgerechtigkeit und sozialer Ungleichheit, sowie Feminismus und entökonomisierter Bildung. Aktuell arbeitet sie vorallem zu Studenfinazierung und Studiengebühren.

Christinas Mitgliedsgruppe sind die BAGLS Bamberg

Kontakt: christina.markfort@campusgruen.de

Emily Kraft - Schatzmeisterin

Emily ist seit Dezember 2020 Campusgrün Schatzmeisterin. Emily studiert Jura an der Universität zu Köln und ist dort auch Mitglied des Studierendenparlaments. Emily setzt sich vor allem mit den Themen Antifaschismus, Queerfeindlichkeit und Feminismus auseinander.

Emily's Mitgliedgruppe ist campus:grün Köln.

Kontakt: emily.kraft@campusgruen.de

Sophie Eltzner - Beisitzerin

Sophie ist seid Dezember 2020 Beisitzerin im Campusgrün Bundesvorstand. Sie studiert Psychologie in Kassel. Sophies Themen sind Queerfeminismus, Antidiskriminierung und Wissenschaftspolitik.

Sophies Mitgliedsgruppe ist die Grüne Hochschulgruppe Kassel.

Kontakt: sophie.eltzner@campusgruen.de

Jannik Volk - Beisitzer

Jannik ist seid Dezember 2020 Beisitzer im Campusgrün Bundesvorstand. Davor hat er bereits als Beauftragter für Design und Layout im Vorstand mitgearbeitet. Jannik studiert Politikwissenschaft in Mainz und ist auch dort in See lokalen Hochschulpolitik im AStA aktiv.  Janniks Themen sind Bildungsgerechtigkeit, Digitale Hochschule und Hochschulfinanzierung

Jannik's Mitgliedsgruppe ist Campusgrün Mainz.

Kontakt: jannikfabio.volk@campusgruen.de

Das Sprecher*innen-Duo besteht aus Christina Markfort (Bamberg) und Johannes Maurer (Mainz). Schatzmeisterin ist Emily Kraft (Köln). Die Politische Geschäftsführung ist Johannes Klein (Saarbrücken). Beisitzer*innen sind Sophie Eltzner (Kassel), Franziska Matzen (Potsdam) und Jannik Volk (Mainz).

Kontakt: vorstand [ät] campusgruen [dot] de

Johannes Maurer - Bundesprecher

Johannes ist seid Dezember 2020 Campusgrün Bundesprecher und studiert Jura in Mainz. Johannes setzt sich viel mit den Themen Antisemitismus und Antifaschismus auseinander. Er arbeitet viel zum Thema Studienfinanzierung und Bildungsgebühren. Außerdem beschäftigt er sich mit Hochschulgesetzen und deren Entstehungsprozessen und überarbreitet die Satzung von Campusgrün. 

Johannes Mitgliedsgruppe ist Campusgrün Mainz.

Kontakt: johannes.maurer@campusgruen.de

Johannes Klein - politischer Geschäftsführer

Johannes ist seid November 2019 politischer Geschäftsführer von Campusgrün. Johannes studiert Philosophie in Saarbrücken. Seine Themen sind soziale Gerechtigkeit, Inklusion, Arbeit und der Kampf gegen Antisemitismus und Verschörungstheorien.

Johannes Mitgliedsgruppe ist die Grüne Hochschulgruppe Saar

Kontakt: johannes.klein@campusgruen.de

Franziska Matzen - Beisitzerin

Franzi ist seid Dezember 2020 Beisitzerin im Campusgrün Bundesvorstand. Sie studiert Soziologie und Erziehungswissenschaft in Potsdam. Franzis Themen sind Bildungsgerechtigkeit, Feminismus und Nachhaltigkeit. Außerdem möchte sie gerne die Campusgrünen Strukturen in den ostdeutschen Bundesländern aufbauen und stärken.

Franzis Mitgliedergruppe ist die Grüne Hochschulgruppe Potsdam.

Kontakt: franziska.matzen@campusgruen.de

Julian Kappl - Beisitzer

Julian ist seit Mai 2021 Beisitzer im Campusgrün Bundesvorstand. Er studiert Geographie in Mainz und ist auch dort im AStA aktiv. Julians Thema ist die sozial-ökologische Transformation von Hochschulen, insbesondere die Einrichtung von Green Offices. Außerdem ist ihm der Kampf gegen rechte und reaktionäre Macht Strukturen wichtig.

 

Julians Mitgliedsgruppe ist Campusgrün Mainz.

Kontakt: julian.kappl@campusgruen.de

 

Bundesgeschäftsstelle

Postadresse

Campusgrün
Bundesgeschäftsstelle
Hessische Straße 10
10115 Berlin

Kontakt

Tel.: +49-30-60955481
E-Mail: bgs [ät] campusgruen [dot] de

Geschäftszeiten

Telefonische Geschäftszeiten Mo, Di und Donnerstag von 10-15 Uhr. Ein treffen in der Geschäftsstelle ist derzeit nur nach persönlicher Vereinbarung möglich.

Bundesgeschäftsstelle

In der Bundesgeschäftsstelle laufen alle organisatorischen Fäden des Campusgrün Bundesvorstand und dem Campusgrün Bildungswerk e.V. zusammen. Alle Aufgaben rund um die Verwaltung, Finanzierung und Organisation der Seminare und Gremiensitzung des Verbandes und des Vereins werden hier erledigt. 


Ihr habt Interesse an oder Fragen zu eurer Mitgliedschaft im Verband oder Verein? Wollt an unseren Seminaren oder Versammlungen teilnehmen? Oder interessiert euch für eine Zusammenarbeit mit Campusgrün? Dann seid ihr hier genau richtig. 

Bundesgeschäftsführerin

Studentische Hilfskraft 

Seit Dezember 2020 unterstützt uns Mariana Kraft als studentische Hilfskraft vor allem bei unseren Social-Media und Öffentlichkeitsarbeit. Sie studiert Politik, Verwaltung und Organisation und wohnt in Potsdam. Ihr erreicht Mariana Mittwochs 12-15 Uhr, Freitag 10-17 Uhr am besten per E-Mail: mariana.kraft@campusgruen.de

Unsere Organisatorische Geschäftsführung heißt Özlem Gündogdu. Seit 2021 leitet und koordiniert sie unsere Bundesgeschäftsstelle. Özlem hat einen Master in Arts in Osteuropastudien von der FU Berlin und ist GPM Zertifizierte Projektmanagerin. Sie ist Weltenbummlerin und ehrenamtlich aktiv für das Tierheim Berlin und für die Initiative Mittel- und Osteuropa e.V. Du kannst Özlem während der Sprechzeiten telefonisch oder per Mail kontaktieren.

 

Bildungswerk

Campusgrün Bildungswerk e.V.

Das Campusgrün Bildungswerk e.V. ist der Verein hinter dem Campusgrün Bundesverband. Er wurde 2009 gegründet, um die politische Bildungsarbeit von Campusgrün auf festere Füße zu stellen. Seitdem hat das Bildungswerk hunderte Studierende durch ein breites Bildungsangebot darin unterstützt, ihre Hochschule aktiv mitzuverändern.

Als gemeinnütziger Verein bietet das Bildungswerk bis zu zehn Seminare im Jahr an, auf denen Studierende sich mit grünen und grün-relevanten Themen auseinandersetzen können. Unsere Seminare werden regelmäßig durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und stehen allen Studierenden offen.

Ihr erreicht das Bildungswerk unter bildungswerk[at]campusgruen.de.

 

Mitgliedsgruppen von Campusgrün

Campusgrün - Bundesverband grün-alternativer Hochschulgruppen hat inzwischen knapp 70 Mitgliedsgruppen aus ganz Deutschland.

Falls deine Gruppe noch nicht Mitglied ist, solltet ihr Mitglied werden.

Folgende Gruppen sind bereits Mitglied von Campusgrün:

Gruppen:

Aachen Grüne Hochschulgruppe  Aachen

Augsburg Grüne Hochschulgruppe Augsburg

Bamberg  Bamberger Grün-Linke Studierendeninitiative BAGLS

Bayreuth  Grüne Hochschulgruppe Bayreuth

Berlin / FU Grüne Hochschulgruppe FU Berlin

Bielefeld 

Braunschweig Campusgrün Braunschweig

Bochum Grüne & Alternative Student*innen Bochum (GRAS)

Bonn  Grüne Hochschulgruppe Bonn

Chemnitz  Campusgrün Chemnitz

Darmstadt  CampusGrüne TU Darmstadt

Dresden

Duisburg-Essen  Grüne Hochschulgruppe Duisburg-Essen

Düsseldorf  Campusgrün Düsseldorf

Eichstätt-Ingolstadt

Erlangen-Nürnberg  Grüne Hochschulgruppe Erlangen-Nürnberg

Erfurt     

Flensburg Campusgrüne Flensburg

Frankfurt am Main  Grüne Hochschulgruppe Frankfurt am Main

Frankfurt an der Oder

Freiburg  Campusgrün Freiburg

Gießen  Unigrün Gießen

Greifswald  CampusGrüne Hochschulgruppe Greifswald

Hagen - FernUni 

Halle (Saale)  Grüne Hochschulgruppe Halle

Hamburg - Bucerius Law School  Grüne Hochschulgruppe Bucerius Law School

Hamburg - Universität  CampusGrün Hamburg

Hannover  CampusGrün Hannover

Heidelberg  Grüne Hochschulgruppe Heidelberg (GHG)

Jena  Grüne Hochschulgruppe Jena

Kaiserslautern  Grüne Hochschulgruppe Kaiserslautern

Karlsruhe  Grün-Alternative Hochschulgruppe Karlsruhe

Kassel  Grüne Hochschulgruppe Kassel (GHK)

Kiel  CampusGrüne Kiel

Kleve 

Köln  campus:grün köln

Konstanz  Grüne Hochschulgruppe Konstanz

Leipzig  campusgrün Leipzig

Lüneburg  campus.grün Lüneburg

Magdeburg  Grüne Hochschulgruppe Magdeburg

Mainz  Campusgrün Uni Mainz

Marburg  CampusGrün Marburg

Münster  Campusgrün Münster

Oldenburg Campusgrün Oldenburg

Osnabrück  Grüne Hochschulgruppe Osnabrück

Paderborn  Campusgrün Paderborn

Passau  Grüne Hochschulgruppe Passau

Potsdam  Grüne Hochschulgruppe Potsdam

Regensburg  Grüne Hochschulgruppe Regensburg

Rostock  Grüne Hochschulgruppe Rostock

Saarbrücken  Grüne Hochschulgruppe Saar

Siegen Campusgrün Siegen

Stendal  Grüne Hochschulgruppe Stendal

Stuttgart Grüne Hochschulgruppe Stuttgart

Tübingen  Grüne Hochschulgruppe Tübingen

Ulm  Grüne Hochschulgruppe Uni Ulm

Wernigerode  Grün-alternative Studierendenbewegung Wernigerode

Würzburg  Grüne Hochschulgruppe Würzburg

Wuppertal  Grüne Hochschulgruppe Wuppertal

zur Campusgrün - Deutschlandkarte >

 

Landesverbände

Aktive Landesverbände:

Die Campusgrün Landesverbände sind zusammenschlüsse von Campusgrün Gruppen auf Landesebene. Sie fungiere als Campusgrünes Sprachroh in den jeweiligen Bundesländern und mischen sich dort aktiv in die Hochschulpolitik ein. Die Landesverbände geben sich eigene Satzungen und bestimmen ihre interne Strucktur selbst. Mit dem Bundesverband arbeiten sie solidarisch zusammen und erkennen ihn als Dachverband an. Eine Bindung an Beschlüsse der Bundesverbandes besteht nicht.

Baden-Württemberg Campusgrün Baden Württemberg

Bayern Campusgrün Bayern

Hessen Campusgrün Hessen

Nordrhein-Westfalen Campusgrün Landeskoordination Nordrhein-Westfalen