Grundwerte

Vernetzung, Unterstützung und Vertretung nach außen

Das Bündnis sieht seine Aufgaben darin, grün-nahe Hochschulgruppen untereinander zu vernetzen, die Arbeit der Hochschulgruppen vor Ort zu unterstützen und die Ziele und Vorstellungen entsprechend der Satzung und der Beschlüsse der Mitgliederversammlungen in die Hochschulen, die Gesellschaft und die Partei Bündnis 90/Die Grünen hineinzutragen und dort zu vertreten.

=> Unser Grundsatzprogramm
 

Demokratie Partizipativ gestallten!

4_edited.jpg
2_edited.jpg

Ökologische Gerechtigkeit leben!

2_edited.jpg
5_edited.jpg

Solidarität und Bildung ohne ökonomische Zwänge gestallten!

6_edited.jpg

Antifaschismus leben!

Internationalismus leben!

Feminismus und Gender fördern!

Verantwortungsvolle Wissenschaftspraxis stärken!

3_edited.jpg
 

Stellungnahmen & Co

18.03.2021

Das Ende der freien Wissenschaft?! In Deutschland hat sich im Februar 2021 das sogenannte "Netzwerk Wissenschaftsfreiheit" gegründet. Bei den Gründer*innen handelt es sich um rund 70 Wissenschaftler*innen an deutschen Hochschulen. Diese sehen die Freiheit von Forschung und Wissenschaft an deutschen Hochschulen in Gefahr.

15.12.2020

Versteckte Studiengebühren ablehnen, in Hamburg und überall!: Stellungnahme des Campusgrün-Bundesvorstandes zu den geplanten vorgelagerten Studiengebühren in Hamburg.!

03.03.2020

Campusgrün nimmt Stellung für eine instituionalisierte nachhaltige Entwicklung in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg bringt sich der Campusgrün Landesverband pünktlich zum 1. März in die neuste Novellierungsphase des Landeshochschulgesetzes (LHG) ein. Campusgrün begrüßt die Neuaufnahme des Gesetzgebungsprozesses und sieht jetzt den richtigen Zeitpunkt um die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung an Hochschulen zu stellen.

05.03.2021

Zur geplanten Ersetzung des Schulfaches Sozialwissenschaften durch das Fach Wirtschaft/Politik in NRW: Campusgrün schließt sich der breiten gesellschaftlichen Kritik zur geplanten Ersetzung des Schulfaches Sozialwissenschaften durch Wirtschaft/Politik in NRW an!

11.11.2020

Versteckte Studiengebühren? - Wie der Rot-Grüne Senat die Krise auf Hamburgs Studierende umlegt! Stellungnahme von Campusgrün Hamburg zur geplanten Einführung von Gebühren in Hamburg.

16.01.2020

Studierendenverbände solidarisieren sich mit den Studierenden im Iran!

Studierendenverbände solidarisieren sich mit den Studierenden im Iran, die sich gegen antisemitische Praktiken und für eine demokratisch-offene Regierung auf die Straße begeben.

03.01.2021

Stellungnahme zu der Einführung von Verwaltungsgebühren in Hamburg: Bereits am 15.12.2020 haben wir uns zur geplanten Einführung von Gebühren für Studieneignungstests in Hamburg geäußert. Die Hamburgerbürgerschaft [sic!] hat am 16.12.2020 beschlossen, dass Bewerber*innen für ihren Test selbst aufkommen müssen.

19.03.2020

Studierendenvertretungen fordern: Probleme mit BAföG und Online-Kursen angehen! Der Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten in der GEW (BASS), der freie zusammenschluss von student*innenschaften, die Juso-Hochschulgruppen, die Linke.SDS und Campusgrün machen gemeinsam auf die Probleme aufmerksam, die Studierenden durch die Corona-Krise bevorstehen. Sie fordern soziale Absicherung der Studierenden und äußern Bedenken gegenüber Online-Lehrveranstaltungen.

 

Beschlüsse

05.07.2020

Solidarsemester statt Krise auf unserem Rücken! - Es reicht! Wir fordern umfängli-che Soforthilfen, krisenfeste Bedingungen und einen Stopp des künstlichen Normal-betriebs auf unserem Rücken! Keiner*m Studierenden darf die Pandemie zum Nachteil werden. Wir fordern: jedes Semester unter diesen Pandemiebedingu-ngen muss ein Solidarsemester sein!

16.07.2019

Gegen den EU-Aufrüstungsfonds - Beschlossen am 29.06.2019 auf der 39. Bundesmitgliederversammlung in Erlangen.

16.07.2019

Für den Einbezug von Hochschulen für angewandte Wissenschaft und Fachhochschulen: Psychotherapeuten-ausbildungsreformgesetz überarbeiten! - Beschlossen am 29.06.2019 auf der 39. Bundesmitgliederversammlung in Erlangen.

09.12.2018

Gegen jeden Neoliberalismus! - Beschlossen am 24.11.2018 auf der 38. Bundesmitgliederversammlung von Campusgrün in Mainz.

05.07.2020

Startschuss der Wohnraum-Kampagne "Kluge Köpfe brauchen Dächer!" - Campusgrün nimmt zusammen mit dem freien zusammenschluss von student*innenschaften (fzs e.V.), den Juso-Hochschulgruppen und weiteren Akteur*innen eine Wohnraumkampagne mit dem Arbeitstitel "Kluge Köpfe brauchen Dächer" zum Wintersemesterstart 20/21 auf. Unser Ziel ist der lautstarke Protest für eine nachhaltige, studentische Wohnraumwende über bunt-gefächerte Aktionsplattformen - weg von der betriebenen sozialen Spaltung hin zu einer bundesweit inklusiven, gleichwertigen besseren Bildungsbasis im Wohnraumsektor.

16.07.2019

Hochschulfinanzierung überdenken! - Beschlossen am 29.06.2019 auf der 39. Bundesmitgliederversammlung in Erlangen.

09.12.2018

Digitalisierung studieren: Mit grünen Ideen in die Zukunft! - Beschlossen am 24.11.2018 auf der 38. Bundesmitglieder-versammlung von Campusgrün in Mainz.

05.07.2020

Studierende sind Wissenschaftssubjekte, kein Publikum! - Für eine solidarische Universitätsöffnung! - CampusGrün setzt sich dafür ein, dass Hochschulen für den universitären "Normalbetrieb" (Seminare, Mensen, Arbeitsplätze, Bibliotheken, Gremienorte) für das WiSe 20/21 so weit wie möglich wieder geöffnet und zugänglich gemacht werden, damit gesellschaftliche Krisen mit einem kritisch-wissenschaftlichen Ansatz verhandelt werden können. Dabei müssen Hygienekonzepte zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ausreichend beachtet werden.

16.07.2019

Student*innenverbindungen keine Plattform geben! - Beschlossen am 29.06.2019 auf der 39. Bundesmitgliederversammlung in Erlangen.

09.12.2018

Position von Campusgrün zur Europäischen Union und europäischen Hochschulnetzwerken - Beschlossen am 25.11.2018 auf der 38. Bundesmitglieder-versammlung von Campusgrün in Mainz.